Willkommen…


...auf unseren Seiten! Schauen Sie sich doch um und melden Sie sich für unseren Programm-Newsletter an!

Unser aktuelles Kinoprogramm

Alle Filme im Linden-Theater werden in Digital-2D gezeigt

 

Do, 24.04.2014 bis Di, 29.04.2014, jeweils 19:30 Uhr (wegen Überlänge):

Captain America 2 Poster 1The Return of the First Avenger

Action/Abenteuer: Supersoldat Steve Rogers alias Captain America hat sich in der Gegenwart eingelebt – nur mit den weichen Matratzen kommt er noch nicht zurecht. Doch zum Ausruhen bleibt ihm ohnehin keine Zeit, bedrohen doch eine paar finstere Schurken aus den eigenen Reihen die Sicherheit der USA. Mit bewährten S.H.I.E.L.D-Agenten, darunter Black Widow und sein neuer “Flügelmann” Falcon, zieht er unter dem Kommando von Nick Fury gegen die Verbrecherorganisation Hydra ins Feld – und zunächst gilt es, ein von Terroristen gekapertes Schiff zurückzuerobern.

Chris Evans besteht sein zweites Soloabenteuer als Captain America – und die Kinoerfolgsgeschichte von Marvel wird in bewährter Manier weitergesponnen.

USA 2014, Regie: Anthony Russo, Joe Russo, Darsteller: Chris Evans (Steve Rogers /Captain America), Scarlett Johansson (Natasha Romanoff /Black Widow), Cobie Smulders (Maria Hill), Samuel L. Jackson (Nick Fury), Dominic Cooper (Howard Stark), Emily VanCamp (Agent 13), Robert Redford (Alexander Pierce), Hayley Atwell (Peggy Carter), Anthony Mackie (Sam Wilson /The Falcon), Sebastian Stan (Bucky Barnes /Winter Soldier), Stan Lee (Stan the Man), Frank Grillo (Brock Rumlow /Crossbones), Toby Jones (Arnim Zola)

Laufzeit: 136 Min, FSK: ab 12 Jahre

Offizielle Filmseite- Trailer und weitere Filminfos - Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 30.04.2014, 20:00 Uhr:

IAIOC_AZ_Yorcker_148x210_2_Layout 1Im August in Osage County

Tragikomödie: Der Familienpatriarch setzt seinem Leben ein Ende, ertränkt sich in der Nähe seines Herrenhauses inmitten einer Einöde in Oklahoma. Zurück lässt er seine unerbittliche und hasserfüllte Frau Violet, die – wie passend – an Zungenkrebs leidet und unter dem Einfluss schwerster Schmerzmittel steht. Wie eine schwarze Witwe in ihrem Netz wartet sie auf die Ankunft ihrer Töchter, die mit ihren Männern im Schlepptau zur Beerdigung anreisen und in das Haus zurückkehren, das sie einst nicht schnell genug verlassen konnten.

Starbesetzte Verfilmung des Pulitzer-Preis-gekrönten Theaterstücks von Tracy Letts, in dem sich eine Familie nach dem Selbstmord des Patriarchen in Selbstzerfleischung übt.

USA 2013, Originaltitel: August: Osage County, Regie: John Wells, Darsteller: Meryl Streep (Violet Weston), Julia Roberts (Barbara Weston), Ewan McGregor (Bill Fordham), Abigail Breslin (Jean Fordham), Benedict Cumberbatch (‘Little’ Charles Aiken), Juliette Lewis (Karen Weston), Sam Shepard (Beverly Weston), Dermot Mulroney (Steve), Julianne Nicholson (Ivy Weston), Margo Martindale (Mattie Fae Aiken), Chris Cooper (Charles Aiken), Misty Upham (Johnna), Newell Alexander (Dr. Burke)

Laufzeit: 121 Min, FSK: ab 12 Jahre

Offizielle FilmseiteTrailer und weitere Filminfos - Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Donnerstag, 01.05.2014, 16:00 Uhr:

SMrBanksSaving Mr. Banks

Komödie/Biografie: Nachdem P.L. Travers sich viele Jahre geweigert hatte, die Filmrechte an ihrem Kinderbuch “Mary Poppins” an Walt Disney zu verkaufen, stimmt sie, finanziell angeschlagen, einem Besuch in Los Angeles zu. 14 Tage lang ringt die Autorin dort mit den Kreativen um jedes Detail, zermürbt alle mit Sturheit und Exzentrik. Doch Disney und seine Mitarbeiter werden erkennen, warum sich Travers dem geplanten märchenhaften Musical widersetzt, warum ihre Vergangenheit mit der Zukunft ihrer berühmtesten Schöpfung im Kino unvereinbar scheint.

Walt Disneys langjähriger Kampf um die Filmrechte an “Mary Poppins” ist Keimzelle einer bittersüßen Geschichte um zwei unterschiedliche Persönlichkeiten und Lebensmodelle.

USA 2013, Originaltitel: Saving Mr. Banks, Regie: John Lee Hancock, Darsteller: Emma Thompson (P.L. Travers), Tom Hanks (Walt Disney), Colin Farrell (Robert Goff Travers), Ruth Wilson (Margaret Goff), Paul Giamatti (Ralph), Jason Schwartzman (Richard Sherman), Bradley Whitford (Don DaGradi), Rachel Griffiths (Aunt Ellie), Steven Cabral (Clerk), B.J. Novak (Robert Sherman), Kathy Baker (Tommie), Dendrie Taylor (Lillian Disney), Victoria Summer (Julie Andrews)

Laufzeit: 125 Min, FSK: ohne Altersbeschränkung

Offizielle FilmseiteTrailer und weitere Filminfos - Karten reservieren

Do, 01.05.2014 bis Di, 06.05.2014, jeweils 19:30 Uhr (wegen Überlänge):

Noah Poster 1Noah

Drama: Noah lebt mit Frau und drei Söhnen im Einklang mit der Natur und den Geboten seines Schöpfers. Dass die Menschen ihr Paradies verraten haben und ein Leben in Gewalt und Laster führen, steht für Noah außer Frage. Wie auch die Mission, die ihm sein Schöpfer durch Visionen vermittelt. Eine Sintflut soll den Menschen auslöschen, Noah eine Arche für seine Familie und alle Tiere bauen. Gnade, die auch Unschuldige unter den Lasterhaften retten würde, ignoriert Noah konsequent, bis ihn ein Wunder in seiner Familie zum Umdenken zwingt.

Darren Aronofskys (“Black Swan”) wuchtiger Bibelstunde gelingt der Spagat zwischen Untergangsspektakel und Familiendrama.

USA 2014, Originaltitel: Noah, Regie: Darren Aronofsky, Darsteller: Russell Crowe (Noah), Emma Watson (Ila), Logan Lerman (Ham), Jennifer Connelly (Naameh), Anthony Hopkins (Methuselah), Kevin Durand (Og), Sami Gayle (Sami), Douglas Booth (Shem), Marton Csokas (Lamech), Ray Winstone (Tubal Cain), Mark Margolis (Samyaza), Madison Davenport (Na’el), Ariane Rinehart (Eve)

Laufzeit: 138 Min, FSK: ab 12 Jahre

Offizielle Filmseite- Trailer und weitere Filminfos - Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt im Kinderkino am
Samstag, 03.05.2014 UND So, 04.05.2014, jeweils 16:00 Uhr:

Rio 2 PosterRio 2 – Dschungelfieber

Animation: Blu und Jewel leben mit ihren drei Kids im Hexenkessel Rio – weiterhin sind sie fest davon überzeugt, die letzten ihrer Spezies von blau gefiederten Aras zu sein. Auf einer Abenteuerreise in den Amazonasdschungel werden sie eines Besseren belehrt. Sie treffen unvermutet auf Jewels Familie, die im Schutz des Urwaldes unentdeckt lebt. Während Blu sein Bestes gibt, vom Schwiegervater und einem ehemaligen Beau Jewels akzeptiert zu werden, zieht weiteres Ungemach herauf: Der durchtriebene Nigel hat die Fährte der Aras aufgenommen.

Fortsetzung des Animationserfolgs von Blue Sky aus dem Jahr 2011, in dem die Aras Blu und Jewel im Amazonas auf ihre Familie stoßen.

USA 2014, Originaltitel: Rio 2, Regie: Carlos Saldanha
Laufzeit: 102 Min, FSK: ohne Altersbeschränkung

Offizielle Filmseite- Trailer und weitere Filminfos - Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 07.05.2014, 20:00 Uhr:

Monuments Men PosterMonuments Men

Abenteuer/Action: Präsident Roosevelt verpflichtet den amerikanischen Kunsthistoriker Stokes, einen Trupp von Experten zu versammeln, um von den Nazis in ganz Europa geraubte Kunstwerke sicherzustellen und vor der Zerstörung zu bewahren. Obwohl der Krieg in den letzten Zügen liegt, erweist sich die Mission der sieben ungleichen Männer als Himmelfahrtskommando – und als Wettlauf mit der Zeit, der sie von der Normandie ins Herz des Feindgebiets führt, wo sich nicht nur gegnerische Soldaten als Problem erweisen, sondern auch vom Osten nahende Russen.

George Clooney führt einen Trupp von Kunstexperten im Stil von “Das dreckige Dutzend” hinter die feindlichen Linien, um Kunstschätze vor der Zerstörung durch die Nazis zu retten. Großes Schaulaufen der Superstars!

USA/D 2014, Originaltitel: Monuments Men, Regie: George Clooney, Darsteller: Matt Damon (James Rorimer), George Clooney (George Stout), Cate Blanchett (Rose Valland), John Goodman (Garfield), Bill Murray, Hugh Bonneville, Jean Dujardin, Bob Balaban

Laufzeit: 118 Min, FSK: ab 12 Jahre

Offizielle FilmseiteTrailer und weitere Filminfos - Karten reservieren

Do,08.05.2014 bis Di, 13.05.2014, jeweils 20:00 Uhr,
So, 11.05.2014 auch um 16:00 Uhr
:

Lego_movie-PosterThe Lego Movie

Animation: Emmet ist eigentlich nur eine stinknormale Lego-Figur. Doch durch eine Verwechslung wird er plötzlich für den Retter seines bedrohten Universums gehalten. Emmet nimmt sein unverhofftes Schicksal an und stellt eine Truppe zusammen, mit der er seine Welt aus Bausteinen retten will. Doch kann der einfache Bauarbeiter dem bösen Lord Business und seinem Komplizen Bad Cop wirklich das Handwerk legen?

Originelles und amüsantes Animationsabenteuer nach dem gleichnamigen Spieleklassiker um einen Jedermann, der in einem Freiheitskampf zum Helden wird.

USA 2014, Originaltitel: Ther Lego Movie, Regie: Phil Lord, Chris Miller

Laufzeit: 100 Min, FSK: ohne Altersbeschränkung

Offizielle Filmseite- Trailer ansehenweitere Filminfos - Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Samstag, 10.05.2014 um 16:00 Uhr UND
Mittwoch, 14.05.2014, 20:00 Uhr

Her PosterHer

Komödie/Romanze/Sci-Fi : Theodore arbeitet erfolgreich in einer Agentur, die sich auf liebevolle, handgeschriebene Briefe spezialisiert hat. Der Anachronismus ist in Zeiten der totalen Vernetzung und Spracherkennung eine viel genutzte Dienstleistung. In seinem Privatleben sieht es jedoch anders aus. Theodore fühlt sich einsam seit seine Frau sich getrennt hat. Auch Telefonsex lindert den Schmerz nicht. Da kauft er sich ein neues, lernfähiges und personalisiertes System für seinen Homecomputer. Es nennt sich Samantha und wird bald seine engste Vertraute und Geliebte.

Geniale Science Fiction von Spike Jonze (“Being John Malkovich”), in der sich Joaquin Phoenix in sein Computer-Betriebssystem verliebt. Oscar fürs beste Drehbuch!

USA 2013, Originaltitel: Her, Regie: Spike Jonze, Darsteller: Joaquin Phoenix (Theodore), Scarlett Johansson (Samantha), Amy Adams (Amy), Olivia Wilde (Blind Date), Rooney Mara (Catherine), Portia Doubleday (Isabella), Sam Jaeger (Dr. Johnson), Matt Letscher (Charles), Chris Pratt

Laufzeit: 126 Min, FSK: ab 12 Jahre

Offizielle Filmseite- Trailer ansehenweitere Filminfos - Karten reservieren

Do, 15.05.2014 bis Di, 20.05.2014, jeweils 19:30 Uhr (wegen Überlänge):

Amazing Spider-Man 2_PosterThe Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro

Action/Abenteuer: Peter Parker hat sich mittlerweile nicht nur mit seiner Heldenrolle als Spider-Man arrangiert, er genießt die Abenteuer sowie die Aufmerksamkeit, die ihm zu Teil wird, regelrecht. Doch dass dies nicht nur Annehmlichkeiten mit sich bringt, muss Spider-Man schmerzhaft erfahren, als mit Electro ein neuer Bösewicht auftaucht. Dieser hat dabei eine ganz persönliche Rechnung mit Spider-Man zu begleichen. Als Electro nicht nur seine Heimatstadt New York, sondern auch seine große Liebe Gwen bedroht, kommt es zum tödlichen Zweikampf.

Im zweiten Film der neuen Spidey-Ära gibt’s knisternde Spannung beim Kampf gegen Super-Fiesling Electro.

USA 2014, Originaltitel: The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro, Regie: Marc Webb, Darsteller: Andrew Garfield (Peter Parker /Spider-Man), Emma Stone (Gwen Stacy), Jamie Foxx (Max Dillon /Electro), Dane DeHaan (Harry Osborn), Campbell Scott (Richard Parker), Embeth Davidtz (Mary Parker), Colm Feore (Donald Menken), Paul Giamatti (Aleksei Sytsevich /The Rhino), Sally Field (Tante May), Martin Sheen (Onkel Ben), Chris Zylka (Flash Thompson), Denis Leary (Captain Stacy)

Laufzeit: 143 Min, FSK: ab 12 Jahre

Offizielle Filmseite- Trailer und weitere Filminfos - Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 21.05.2014, 20:00 Uhr:

Auge um Auge PosterAuge um Auge

Drama/Thriller: Schon immer war Stahlarbeiter Russell Baze verantwortungsbewusst und damit auch Schutzengel für seinen jüngeren, unzuverlässigen Bruder Rodney, der nach Kriegseinsätzen als Soldat seinen Platz im Leben noch nicht gefunden hat. Als Streetfighter versucht Rodney seine Schulden abzuzahlen, gerät dabei in das Revier einer Gang von Hinterwäldlern. Deren Anführer ist ein gemeingefährlicher Psychopath, der niemanden fürchtet – wie auch Russell, der durch einen tragischen Fehler einige Jahre ins Gefängnis kam und dort zu überleben lernte.

Scott Coopers zweite Regiearbeit empfiehlt sich als atmosphärisch und darstellerisch beeindruckendes Kriminaldrama.

USA 2013, Originaltitel: Out of the furnace, Regie: Scott Cooper, Darsteller: Christian Bale (Russell Baze), Zoe Saldana (Lena Warren), Woody Harrelson (Curtis DeGroat), Willem Dafoe (John Petty), Casey Affleck (Rodney Baze Jr.), Forest Whitaker (Wesley Barnes), Sam Shepard (Red), Tom Bower (Dan Dugan), Aaron Toney (Jerome)

Laufzeit: 117 Min, FSK: ab 16 Jahre

Offizielle FilmseiteTrailer und weitere Filminfos - Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 28.05.2014, 20:00 Uhr:

Super-Hypochonder PosterSuper-Hypochonder

Komödie: Romain Faubert hat die Beschreibung Super-Hypochonder mehr als verdient. Der 39-jährige Single ist nirgends ohne Desinfektionsmittel unterwegs, vermutet überall tödliche Bazillen – vor allem natürlich bei den Mitmenschen. So ist er sehr einsam und vereinnahmt seinen einzigen Freund dafür umso mehr. Der, sein Hausarzt Dimitri Zvenka, kann den Neurotiker bald nicht mehr ertragen und will ihn mit einer Frau verkuppeln. Doch das ist alles andere als einfach. Weder die Anmeldung bei einer Single-Börse noch Flirttipps helfen.

Das Duo aus “Willkommen bei den Sch’tis” als Hypochonder und dessen Arzt, der seinem Patienten zur Heilung endlich eine Frau verschaffen will. Großer Spaß!

F 2013, Originaltitel: Supercondriaque, Regie: Dany Boon, Darsteller: Dany Boon (Romain Faubert), Alice Pol (Anna Zvenka), Kad Merad (Dr. Dimitri Zvenka), Jean-Yves Berteloot (Anton Miroslav), Judith El Zein (Norah Zvenka), Marthe Villalonga (Dimitris Mutter), Valérie Bonneton (Isabelle), Jonathan Cohen (Marc), Vanessa Guide (Manon), Marion Barby (Nina Zvenka)

Laufzeit: 107 Min, FSK: ab 6 Jahre

Offizielle FilmseiteTrailer und weitere Filminfos - Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt im Kinderkino am
Samstag, 31.05.2014 UND So, 01.06.2014, jeweils 16:00 Uhr:

Muppets Most Wanted PosterMuppets Most Wanted

Abenteuer/Komödie: Euphorisiert vom Comeback und den Plänen ihres neuen Managers Fieslinger, begeben sich die Muppets auf Europatour. Sie ahnen nicht, dass ihr liebenswerter grüner Anführer durch den gefährlichsten Froschgangster der Welt ersetzt wurde. Während der russische Doppelgänger mit Fieslinger Raubzüge in Europas Metropolen durchführt, landet Kermit im sibirischen Gulag. Doch auch hier findet Kermit neue Freunde, während einige seiner alten von den Muppets zunehmend misstrauisch über den anderen, plötzlich sehr sonderbaren Kermit werden.

In der Fortsetzung des erfolgreichen Puppen-Reboots gehen die Muppets auf Tour und dem gefährlichsten Frosch der Welt auf den Leim.

USA 2014, Originaltitel: Muppets Most Wanted, Regie: James Bobin, Darsteller: Ricky Gervais, Tom Hiddleston, Salma Hayek, Stanley Tucci, Debby Ryan, Christoph Waltz, Danny Trejo, Zach Galifianakis, Lady Gaga, Tina Fey, Ross Lynch, Ray Liotta, Ty Burrell, Frank Langella, Bridgit Mendler, Jemaine Clement

Laufzeit: 108 Min, FSK: ohne Altersbeschränkung

Offizielle Filmseite- Trailer und weitere Filminfos - Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 04.06.2014, 20:00 Uhr:

A long way down PosterA Long Way Down

Komödie: In der Silvesternacht treffen vier Lebensmüde auf dem Dach eines Londoner Hochhauses aufeinander. Die vier, zwei Männer und zwei Frauen, sind verschieden alt und entstammen unterschiedlichen Milieus – entsprechend gegensätzlich sind die Gründe für ihren Freitod. Langsam kommen sie miteinander ins Gespräch und erzählen sich von ihren Sorgen und Nöten. Am Ende der Nacht schließen sie einen Pakt: Vor dem Valentinstag darf keiner Selbstmord begehen. So bleibt dem Quartett sechs Wochen, um ihre Situation und Absicht zu überdenken.

Leichtfüßige und satirische Tragikomödie nach Nick Hornbys Bestseller um vier Lebensmüde auf der Suche nach Sinn und Halt.

GB/D 2014, Originaltitel: A Long Way Down,Regie: Pascal Chaumeil, Darsteller: Aaron Paul (J.J.), Imogen Poots (Jess Crichton), Toni Collette (Maureen), Pierce Brosnan (Martin Sharp), Tuppence Middleton (Kathy), Joe Cole (Chas), Diana Kent (Hope), Rosamund Pike, Sam Neill, Mohammed Ali

Laufzeit: 96 Min, FSK: ab 6 Jahre

Offizielle Filmseite- Trailer und weitere Filminfos- Karten reservieren

Alle Angaben ohne Gewähr – Änderungen vorbehalten