Kinoprogramm

Do, 29.02.2024 bis Di, 05.03.2024, jeweils 19:30 Uhr (wegen Überlänge):

Argylle

Action/ThrillerAutorin Elly Conway hat eine Bestseller-Romanreihe über den fiktiven Superspion Argylle verfasst. Eines Tages eröffnet ihr der echte Geheimagent Aidan, dass ihre Geschichten offenbar die echte Welt beeinflussen. Während Elly und Aidan daraufhin immer tiefer in eine weltumspannende Spionage-Verschwörung verstrickt werden, scheinen auf der anderen Seite die Grenzen zwischen Realität und Ellys Roman-Universum immer weiter zu verschwimmen…

USA/GB 2024, Regie: Matthew Vaughn, Darsteller: Henry Cavill (Agent Argylle) · Bryce Dallas Howard (Elly Conway) · Sam Rockwell (Aiden) · John Cena (Wyatt) · Bryan Cranston (Ritter) · Samuel L. Jackson (Alfred Solomon) · Catherine O’Hara (Ellys Mutter) · Dua Lipa (LaGrange) · Ariana DeBose (Keira) · Sofia Boutella (Saba Al-Badr) · Richard E. Grant (Fowler) · Rob Delaney (Deputy Director Powell) · Ben Daniels (Barmann) · Fiona Marr (Frau in der Bar) · Tomás Paredes (Carlos)

Länge: 139 Min, FSK: ab 12 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 06.03.2024, 20:00 Uhr:

Walchensee Forever

Unser Beitrag zum Internationalen Frauentag (8. März) in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Frechen

Dokumentation: Filmemacherin Janna Ji Wonders sucht nach ihrer Herkunft und blickt in die Vergangenheit. Sie beschäftigt sich mit der Geschichte der Frauen ihrer Familie. Im Jahr 1920 gründete ihre Urgroßmutter Apa ein Café am bayerischen Walchensee, das hundert Jahre später immer noch existiert. Die Dokumentation sucht nach Anhaltspunkten, welche die vier Generationen von sehr unterschiedlichen Frauen im Laufe von 100 Jahren verbindet.

D 2021, Regie: Janna Ji Wonders

Länge: 116 Min, FSK: ab 6 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Do, 07.03.2024 bis Di, 12.03.2024, jeweils 19:30 Uhr (wegen Überlänge):

Poor Things

nominiert für 11 Oscars
ausgezeichnet u. a. mit 5 BAFTAs, 2 Golden Gobes und dem Goldenen Löwen des Filmfestivals Venedig 2023

Drama/Fantasy: Eine verstorbene junge Frau wird von dem unkonventionellen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter ins Leben zurückgeholt und Bella getauft. Sie besitzt die Mentalität eines Kindes und beginnt unter Baxters Führung, die Welt um sich herum zu entdecken. Doch bald brennt sie mit dem zwielichtigen Anwalt Duncan Wedderburn durch und erlebt ein wildes Abenteuer auf mehreren Kontinenten. Frei von Vorurteilen ihrer Zeit entdeckt sie ihre Leidenschaft für Gleichberechtigung und soziale Gerechtigkeit.

USA/IRL/GB 2023, Regie: Yorgos Lanthimos, Darsteller: Emma Stone (Bella Baxter) · Mark Ruffalo (Duncan Wedderburn) · Willem Dafoe (Dr. Godwin Baxter) · Ramy Youssef (Max McCandles) · Jerrod Carmichael (Harry Astley) · Margaret Qualley (Felicity) · Christopher Abbott (Alfie Blessington) · Hanna Schygulla (Martha Von Kurtzroc)

Länge: 142 Min, FSK: ab 16 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

An jedem zweiten Freitag im Monat zeigt Frechen-Film e. V. einen Film aus dem Horror-/Mystery-/Suspense-Genre in der Spätvorstellung ab 23:00 Uhr

Fr, 08.03.2024, 23:00 Uhr:

LOLA

Drama/Sci-Fi: Im Jahr 1941 bauen die musikbegeisterten Schwestern Thomasina und Martha Hanbury eine Maschine namens LOLA, die Radio- und Fernsehsignale aus der Zukunft empfangen kann. Während die Schwestern die Maschine zunächst für kleine Unternehmungen nutzen, wie etwa um die ersten Fans der Musikszene der 1970er Jahre zu werden, erkennen sie bald, dass die Maschine der Schlüssel dazu sein könnte. den Verlauf des Krieges zu verändern. Aber als Thomasina beginnt, sich von der Macht, die die Maschine über die Zukunft hat, mitreißen zu lassen, entdecken die Schwestern bald die weltverändernden Konsequenzen ihres Handelns.

IRL/GB 2022, Regie: Andrew Legge, Darsteller: Emma Appleton (Thomasina Hanbury) · Stefanie Martini (Martha Hanbury) · Rory Fleck-Byrne (Lieutenant Sebastian Holloway) · Aaron Monaghan (Cobcroft) · Shaun Boylan (Reginald Watson) · Hugh O’Conor (Enoch) · Ayvianna Snow (Rebecca Cavendish) · Philip Condron (Aryan) (Pater Noiret) · Paul Spera (Diakon Scott) · Patrick Wilson (Ed Warren) · Vera Farmiga (Lorraine Warren)

Länge: 79 Min, FSK: ab 12 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt im Kinderkino am
Sonntag, 10.03.2024 um 16:00 Uhr:

Ella und der schwarze Jaguar

Abenteuer/Familie: Ella wächst im Regenwald des Amazonas auf, wo sie ein schwarzes Jaguarbaby aufzieht, das sie Hope tauft. Nach dem Tod ihrer Mutter kehrt sie mit ihrem Vater nach New York zurück. Acht Jahre später erfährt sie, dass Hope in Lebensgefahr ist, weil es Wilderer auf sie abgesehen haben. Ella beschließt, endlich in den Dschungel zurückzukehren, um ihre tierische Freundin zu retten und wieder mit ihren Wurzeln in Kontakt zu kommen.

CAN/F 2024, Regie: Gilles de Maistre, Darsteller: Lumi Pollack (Ella) · Emily Bett Rickards (Anja) · Wayne Charles Baker (Oré) · Paul Greene (Saul Edison) · Kelly Hope Taylor (Doria Dargan) · Lucrezia Pini (Celya) · Airam Camacho (Ella als Kind) · K.C. Coombs (Mrs. Burley) · Letitia Brookes (Flughafen-Hostess)

Länge: 100 Min, FSK: ab 6 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 13.03.2024, 20:00 Uhr:

Perfect Days

 nominiert für den Oscar in der Kategorie Bester Internationaler Film

Drama: Hirayama scheint mit seinem sehr einfachen Leben als Toilettenreiniger in Tokio vollkommen zufrieden zu sein und widmet sich in seiner Freizeit der Literatur, der Musik und der Fotografie. Eine Reihe unerwarteter Begegnungen enthüllt ihm jedoch nach und nach seine eigene Vergangenheit. Er beginnt die Gründe nachzuvollziehen, warum die Einfachheit seines täglichen Lebens ihm das ersehnte Glück gibt.

JAP/D 2023, Regie: Wim Wenders, Darsteller: Kôji Yakusho (Hirayama) · Arisa Nakano (Niko) · Aoi Yamada (Aya) · Tokio Emoto (Takashi) · Yumi Asô (Keiko) · Sayuri Ishikawa (Mama) · Tomokazu Miura (Tomoyama) · Min Tanaka (Obdachloser) 

Länge: 125 Min, FSK: ab 0 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Do, 14.03.2024 bis Di, 19.03.2024, jeweils 20:00 Uhr:

Bob Marley: One Love

Biopic: 1976: Reggaestar Bob Marley plant ein Gratis-Konzert in der Hauptstadt Kingston, um im von Unruhen erschütterten Jamaica für Frieden und Verständigung zu werben. Kurz vor dem Konzert wird ein Anschlag auf ihn und seine Familie und Freunde verübt, der ihn veranlasst, vorübergehend nach London zu ziehen. Dort nimmt er das Album „Exodus“ auf, das ihn vollends zum Superstar macht. Doch die Situation in seiner Heimat lässt ihn nicht los, und eine ernste Erkrankung kündigt sich an…

USA 2024, Regie: Reinaldo Marcus Green, Darsteller: Kingsley Ben-Adir (Bob Marley) · Lashana Lynch (Rita Marley) · James Norton (Chris Blackwell) · Tosin Cole (Tyrone Downie) · Aston Barrett Jr. (Family Man Barrett) · Anthony Welsh (Don Taylor) · Anna-Sharé Blake (Judy Mowatt) · Naomi Cowan (Marcia Griffiths) · Umi Myers (Cindy Breakspeare) · Sheldon Shepherd (Neville Garrick) · Michael Gandolfini (Howard Bloom)

Länge: 108 Min, FSK: ab 12 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 20.03.2024, 19:30 Uhr (wegen Überlänge):

The Holdovers

nominiert für 5 Oscars
ausgezeichnet mit 2 Golden Globes und 2 BAFTAs

Tragikomödie: Der unbeliebte Internatslehrer Paul Hunham übernimmt in den Weihnachtsferien 1970 die Aufsicht in der Schule für die Schüler, die nicht nachhause fahren können. Letztlich bleibt nur der begabte, aber aufsässige Schüler Angus übrig. Dazu gesellt sich Chefköchin Mary, deren Sohn kürzlich im Vietnamkrieg gefallen ist. Zusammen bilden sie eine unwahrscheinliche Zwangsfamilie, die während zwei sehr verschneiten Wochen in Neuengland komische Missgeschicke erlebt.

USA 2023, Regie: Alexander Payne, Darsteller: Paul Giamatti (Paul Hunham) · Dominic Sessa (Angus) · Da’Vine Joy Randolph (Mary) · Carrie Preston (Lydia Crane) · Gillian Vigman (Judy) · Dan Aid (Kenneth) · Colleen Clinton (Mrs. Cavanaugh) · Dustin Tucker (Professor Rosensweig) · Bill Mootos (Professor Endicott) · Tate Donovan (Stanley)

Länge: 134 Min, FSK: ab 12 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 27.03.2024, 20:00 Uhr:

BlackBerry – Klick einer Generation

Drama: Im Jahr 1996 gründen Mike Lazaridis und sein bester Freund Douglas Fregin die kleine Firma Research in Motion. Eines Tages haben sie die Idee, mit ihrem Pocketlink ein Telefon mit einem Computer zu verbinden. Doch so genial ihre Idee auch sein mag, haben sie trotzdem Probleme, sich in der Geschäftswelt zu beweisen. Doch mithilfe des Geschäftsmannes Jim Balsillie schaffen sie einen meteoritenhaften Aufstieg. Allerdings lernen sie schnell, dass für Erfolg auch Opfer gebracht werden müssen.

CAN 2023, Regie: Matt Johnson (III), Darsteller: Jay Baruchel (Mike Lazaridis) · Glenn Howerton (Jim Balsillie) · Matt Johnson (Doug) · Cary Elwes (Yankowski) · Saul Rubinek (Woodman) · Michael Ironside (Purdy) · Rich Sommer (Paul) · Sungwon Cho (Ritchie) · Martin Donovan (Rick Brock) · Mark Critch (Bettman)

Länge: 120 Min, FSK: ab 12 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 03.04.2023, 20:00 Uhr:

Monsieur Blake zu Diensten

Drama/Komödie: Andrew Blake braucht Urlaub. Den kann er sich als ziemlich erfolgreicher Unternehmer zum Glück auch ohne Weiteres leisten. Ein Impuls treibt ihn dazu, nach Frankreich auf den Landsitz zurückzukehren, auf dem er einst seine Frau kennenlernte. Als er in Beauvillier ankommt, wird Blake aufgrund eines Missverständnisses als Butler auf Probe eingestellt und beschließt, sich auf die Rolle einzulassen. Inmitten der exzentrischen Herrschaften und der Bediensteten nimmt sein Leben schließlich eine entscheidende und unerwartete Wendung.

F/LUX 2023, Regie: Gilles Legardinier, Darsteller: John Malkovich (Andrew Blake) · Fanny Ardant (Nathalie) · Émilie Dequenne (Odile) · Eugénie Anselin (Manon) · Philippe Bas (Magnier) · Christel Henon (Mme Berliner) · Al Ginter (Richard Ward) · Anne Brionne (Melissa Ward)

Länge: 110 Min, FSK: ab 0 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 10.04.2024, 20:00 Uhr:

791 km

Komödie/Roadmovie: Nach einem Sturm, der den Zugverkehr zum Erliegen bringt, finden sich 4 Fremde in einem Taxi wieder, um die 791 Kilometer bis nach Hamburg hinter sich zu bringen. Die 4 Fahrgäste könnten verschiedener nicht sein und geraten schnell aneinander. Und auch Fahrer Joseph ist nicht gerade ein Menschenfreund. Doch der Weg bis Hamburg ist lang und so bleibt genug Zeit, die Dinge mal auszudiskutieren, sich auszusöhnen und auch mal gemeinsam lachen zu können.

D 2023,  Regie: Tobi Baumann, Darsteller: Iris Berben (Marianne) · Joachim Król (Joseph) · Nilam Farooq (Tiana) · Ben Münchow (Philipp) · Lena Urzendowsky (Susi) · Langston Uibel (Polizist Kevin) · Barbara Philipp (Polizistin Birgit) · Götz Otto (Prof. Piepenbrink) · Denis „Marschall“ Ölmez (Pfleger Mischa) · André Dietz (Polizist Ebert) · Miguel Abrantes Ostrowski (Reisender) · Alexander Beyer (Bernd) · Marina Lötschert (Jutta)

Länge: 103 Min, FSK: ab 12 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 17.04.2024, 20:00 Uhr:

Sterne zum Dessert

Drama/Biopic: Yazid hat seit seiner Kindheit eine Leidenschaft für das Backen. Als Kind zieht er von einer Pflegefamilie zur nächsten. Doch gebacken wird immer. Deshalb überrascht es auch wenig, dass Yazid seine Leidenschaft zum Beruf macht und seinen Lebensunterhalt fortan als Konditor bestreitet. Sein Ehrgeiz treibt ihn an, in ganz Frankreich zu versuchen, seinen Traum zu verwirklichen: Der junge Mann will bei den größten Konditormeistern arbeiten und zu den Besten zählen.

F 2023, Regie: Sébastien Tulard, Darsteller: Riadh Belaïche (Yazid) · Loubna Abidar (Samia) · Marwan Amesker (junger Yazid) · Dycosh (Manu) · Phénix Brossard (Mathieu) · Pascal Légitimus (Bouchard) · Jean-Yves Berteloot (Massena) · Sandrine Dumas (Victoria) · Estéban (Julien) · Christine Citti (Simone) · Patrick d’Assumçao (Pascal) · Saïd Benchnafa (Samy) · Georges Corraface (Charles Bauchon)

Länge: 111 Min, FSK: ab 12 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 24.04.2024, 20:00 Uhr:

Role Play

Action/Thriller: Emma ist Ehefrau und Mutter – aber sie führt auch ein geheimes Leben als Auftragskillerin. Als sie und Ehemann David beschließen, ihre Ehe mit einem kleinen Rollenspiel aufzupeppen, erwarten sie im Hotel dunkle Gestalten. Um ihre Familie nicht in Gefahr zu bringen, flieht Emma nach Berlin. Dort will sie sich ihren Verfolgern stellen. So einfach ist das jedoch nicht, denn David ist ihr hinterhergereist und steckt deshalb plötzlich auch mit im Chaos.

USA 2023, Regie: Thomas Vincent, Darsteller: Kaley Cuoco (Emma) · Bill Nighy (Bob) · David Oyelowo (Dave) · Connie Nielsen (Gwen Carver) · Sonita Henry (Karen Shah) · Simon Delaney (Toby Berman) · Rudi Dharmalingam (Raj) · Jade-Eleena Dregorius (JI)

Länge: 101 Min, FSK: ab 16 Jahre

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 01.05.2024, 20:00 Uhr:

A Great Place To Call Home

Sci-Fi/Komödie: Der Rentner Milton lebt ein beschauliches und ereignisloses Leben in einer Kleinstadt im ländlichen Pennsylvania. Wegen seiner Schrulligkeit wird er von seinen Mitmenschen schon längst nicht mehr ernstgenommen. Eines Tages macht ein UFO nebst Insasse eine Bruchlandung in seinem Garten. Überraschenderweise freundet Milton sich mit dem geheimnisvollen Außerirdischen an, den er Jules nennt. Die Sache wird jedoch kompliziert, als zuerst Miltons Nachbarn und schließlich die Regierung auf Jules aufmerksam werden.

USA 2023, Regie: Marc Turtletaub, Darsteller: Ben Kingsley (Milton) · Harriet Harris (Sandy) · Jane Curtin (Joyce) · Teddy Cañez (Bürgermeister Martinez) · Narea Kang (Wu) · Edward James Hyland (Daniels) · Blair Baker (Strauss) · Zoë Winters (Denise) · Joshua Moore (Steve Gorham) · John Skelley (Ingenieur) · Jade Quon (Jules) · Andy Daly (Aaron Campbell)

Länge: 87 Min, FSK: ab 6 Jahre

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Sie möchten unser Kino unterstützen? Spenden Sie an den Förderverein des Linden-Theaters:

Kontoinhaber: FF-Frechen-Film e.V.
IBAN: DE75 3706 2365 0706 3120 13
Volksbank Rhein-Erft-Köln eG
BIC: GENODED1FHH

Der Frechen-Film e.V. ist gemeinnützig anerkannt (Vereinsregister Köln, VR100477), Spenden sind steuerlich absetzbar. Für Spenden bis 300€ reicht Ihr Kontoauszug als Spendenquittung gegenüber dem Finanzamt aus. Für den Erhalt einer Spendenquittung bitten wir um Angabe Ihrer Postadresse im Verwendungszweck der Überweisung.

Über diese PayPal Schaltfläche können Sie unmittelbar eine Spende mit üblichen elektronischen Zahlungsmitteln an uns senden. Wir freuen uns auch über kleine Beträge.