Kinoprogramm

Alle Filme im Linden-Theater werden in Digital 2D gezeigt

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 07.11.2018, 20:00 Uhr:

Papillon

Abenteuer, Drama: Frankreich in den 1930er Jahren: Henri „Papillon“ Charrière wird, obwohl er unschuldig ist, zu lebenslanger Haft in der berüchtigten Strafkolonie St. Laurent in Französisch-Guayana verurteilt. Schon auf dem Weg nach St. Laurent begegnet er dem ebenfalls zu einer langen Haftstrafe verurteilten Fälscher Louis Dega. Als dieser von anderen Häftlingen angegriffen wird, verteidigt ihn Papillon und die beiden unterschiedlichen Männer treffen schließlich eine Vereinbarung: Louis wird auch weiterhin von Papillon beschützt und unterstützt ihn im Gegenzug bei seiner geplanten Flucht…

USA 2017, Originaltitel: Papillon, Regie: Michael Noer , Darsteller: Charlie Hunnam (Henri „Papillon“ Charrière) · Rami Malek (Louis Dega) · Roland Møller (Celier) · Tommy Flanagan (Maskierter Bretone) · Eve Hewson (Nenette) · Joel Basman (Maturette) · Yorick van Wageningen (Wärter Barrot) · Michael Socha (Julot) · Ian Beattie (Toussaint) · Christopher Fairbank (Jean Castili)

Laufzeit: 117 Min, FSK: ab 12 Jahren

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Do, 08.11.2018 bis Di, 13.11.2018, jeweils 20:00 Uhr:

Johnny English – Man lebt nur dreimal

Komödie: Johnny English arbeitet mittlerweile als Lehrer. Doch als ein mysteriöser Hacker sämtliche britischen Spione enttarnt, bleibt dem Geheimdienst nichts anderes übrig, als English zu reaktivieren und auf eine gefährliche Mission zu schicken, obwohl dieser bisher jeden seiner Aufträge verbockte. Nun stolpert der Spion also mit seinen gnadenlos veralten Methoden und seiner trotteligen Art von einer Pleite zur nächsten, bleibt dennoch die letzte Hoffnung der britischen Premierministerin – und trifft die verführerische Ophelia…

GB 2018, Originaltitel: Johnny English strikes again, Regie: David Kerr, Darsteller: Rowan Atkinson (Johnny English) · Emma Thompson (Premierministerin) · Olga Kurylenko (Ophelia) · Jake Lacy (Jason) · Miranda Hennessy (Tara) · Ben Miller (Bough) · Adam James (Pegasus) · Pippa Bennett-Warner (Lesley) · Charles Dance (Agent Seven)

Laufzeit: 89 Min, FSK: ab 6 Jahren

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. präsentiert am
Mittwoch, 14.11.2018, 20:00 Uhr:

Gundermann

Biopic: 1992: Einige Jahre nach dem Mauerfall arbeitet Gerhard Gundermann immer noch im Tagebau in Hoyerswerda. Der Mittdreißiger möchte aber eine neue Band gründen und auf Tour gehen. Seine Texte über „einfache“ Menschen, Ausbeutung und Ökologie sprachen dem Publikum schon immer aus der Seele. Dennoch behielt der Musiker seinen Job als Baggerfahrer bei, um unabhängig vom Erfolg seiner Kunst zu sein. Doch die Vergangenheit holt ihn ein, als herauskommt, dass Gundermann ein Informant der Stasi war…

D 2018, Regie: Andreas Dresen, Darsteller: Alexander Scheer (Gerhard Gundermann) · Anna Unterberger (Conny) · Benjamin Kramme (Wenni) · Eva Weißenborn (Helga) · Kathrin Angerer (Irene) · Georg Arms (Gundermann mit 10) · Andrea Brose (Krankenschwester Hoyerswerda) · Hilmar Eichhorn (Werner Walde) · Peter Schneider (Helmut) · Thorsten Merten (Puppenspieler) · Milan Peschel (Volker) · Axel Prahl (Führungsoffizier) · Bjarne Mädel (Parteisekretär) · Peter Sodann (Veteran)

Laufzeit: 127 Min, FSK: ab 0 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Do, 15.11.2018 bis Di, 20.11.2018, jeweils 20:00 Uhr:

Halloween

Horror: Seit 40 Jahren sitzt Michael Myers in einer psychiatrischen Anstalt in Haft. Einen Unfall bei einem Gefangenentransport nutzt der Killer zur Flucht. Sein bestialischer Drang, Menschen zu töten, zieht ihn erneut nach Haddonfield, die US-amerikanische Kleinstadt, die der maskierte Myers bereits vor seiner Inhaftierung in einer brutalen Mordserie terrorisierte. Laurie, inzwischen Mutter von Karen und Oma von Allyson, ist dem stoischen Mörder mit der weißen Maske damals knapp entkommen – und sie ist darauf vorbereitet, ihn fertigzumachen…

USA 2018, Originaltitel: Halloween, Regie: David Ruben Green, Darsteller: Jamie Lee Curtis (Laurie Strode) · Judy Greer (Karen Strode) · Andi Matichak (Allyson Strode) · Will Patton (Hawkins) · Virginia Gardner (Vicky) · Nick Castle (Michael Myers) · Toby Huss (Ray) · Miles Robbins (Dave) · Jefferson Hall (Martin) · Omar J. Dorsey (Sheriff Barker) · Rhian Rees (Dana Haines)

Laufzeit: 106 Min, FSK: ab 16 Jahre

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 21.11.2018, 20:00 Uhr (Einlass bereits ab 19:00 Uhr):

Monika Hauser – Ein Portrait

– Sonderveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Frechen im Rahmen des internationalen Gedenktags „NEIN zu Gewalt an Frauen“ –

Dokumentation: Die gebürtige Schweizerin Monika Hauser ist eine Gynäkologin und Frauenrechtlerin, die in den 1990er Jahren die Frauenrechtsorganisation „medica mondiale“ gründete. Das Ziel der Organisation ist es, kriegstraumatisierten Frauen rund um den Globus medizinische und psychologische Hilfe zu leisten. Für ihren Dokumentarfilm über die u. a. mit dem Right Livelihood Award 2008 und der Paracelsus-Medaille der deutschen Ärzteschaft 2017 ausgezeichnete Monika Hauser begleiteten die Filmemacherinnen Edith Eisenstecken und Evi Oberkofler die Ärztin bei der Arbeit für ihr Hilfsprojekt. Diese führt sie häufig in Kriegs- und Krisengebiete wie Uganda, Afghanistan, Kosovo und Liberia, wo viele Frauen vor allem durch sexuelle Gewalt als Mittel der Kriegsführung schwer traumatisiert sind.

Im Vorfeld der Vorstellung wird die Musikerin Daniela Bosenius für ein WarmUp im Foyer sorgen, der Einlass beginnt daher bereits um 19:00 Uhr. Nach der Vorstellung schließt ein Filmgespräch mit Mechthild Buchholz, Pressesprecherin von „medica mondiale“ an.

Laufzeit: 82 Min, FSK: ab 12 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Do, 22.11.2018 bis Di, 27.11.2018, jeweils 20:00 Uhr,
So, 25.11.2018 auch um 16:00 Uhr:

Der Nussknacker und die vier Reiche

wichtiger Hinweis: Für diesen Film können wir aufgrund der Verleihkonditionen die Preiskategorie „Parkett ermäßigt“ nicht anbieten. Wir bitten um Verständnis.

Familie/Fantasy: Auf der Suche nach einem geheimnisvollen Schlüssel, der eine Kiste mit einem ganz besonderen Geschenk für sie öffnen soll, landet die junge Clara in einer mysteriösen Parallelwelt. Zunächst durchstreift sie dort das Land der Schneeflocken, das Land der Blumen und das Land der Süßigkeiten. Schließlich begibt sie sich zusammen mit dem jungen Soldaten Phillip in das unheilvolle Vierte Reich, das von der tyrannischen Mutter Gigoen beherrscht wird. Schnell wird klar, dass es nicht mehr nur um Claras Schlüssel geht, sondern darum, die Harmonie in den vier Reichen wiederherzustellen.

USA 2018, Originaltitel: The Nutcracker and The Four Realms, Regie: Lasse Hallström, Darsteller: Keira Knightley (Zuckerfee) · Mackenzie Foy (Clara) · Morgan Freeman (Drosselmeyer) · Ellie Bamber (Louise) · Helen Mirren (Mutter Gigoen) · Jack Whitehall (Harlequin) · Matthew MacFadyen (Mr. Stahlbaum) · Richard E. Grant (Shiver) · Eugenio Derbez (Hawthorn) · Jayden Fowora-Knight (Phillip) · Miranda Hart (Dew Drop Fairy)

Laufzeit: 100 Min, FSK: ab 0 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 28.11.2018, 20:00 Uhr:

Kindeswohl

Drama: Fiona Maye nimmt als Richterin in London ihre Aufgabe sehr ernst, was ihr Privatleben sehr belastet. Mitten in dieser persönlichen Krise hat die Familienrichterin einen neuen Fall zu verhandeln: Der 17-jährige Adam, ein brillanter Junge, hat Leukämie, weigert sich aber, eine Bluttransfusion anzunehmen, die sein Leben retten würde, weil er und seine Eltern Zeugen Jehovas sind. Das Krankenhaus hat bereits Klage eingereicht und Fiona soll entscheiden, ob Adam, der in drei Monaten volljährig wird, gezwungen werden soll, die Bluttransfusion anzunehmen…

GB 2017, Originaltitel: The Children Act, Regie: Richard Eyre, Darsteller: Emma Thompson (Fiona Maye) · Stanley Tucci (Jack Maye) · Fionn Whitehead (Adam Henry) · Anthony Calf (Mark Berner) · Jason Watkins (Nigel Pauling) · Ben Chaplin (Kevin Henry) · Nikki Amuka-Bird (Amadia Kalu) · Rosie Cavaliero (Marina Green) · Eileen Walsh (Naomi Henry) · Nicholas Jones (Prof. Carter) · Rupert Vansittart (Sherwood Runcie) · Andrew Havill (George)

Laufzeit: 106 Min, FSK: ab 12 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Fr, 30.11., Sa, 01.12. und So, 02.12.2018:

Flimmer-DinnerFlimmer-Dinner

mit dem Film „Der Vorname“. Alle Infos zum Flimmer-Dinner finden Sie HIER.

NUR Mo, 03.12.2018 und Di, 04.12.2018, jeweils um 20:00 Uhr:

Der Vorname

Komödie: Stephan und seine Frau Elisabeth veranstalten ein Abendessen in ihrem Haus. Eingeladen sind neben Familienfreund René noch Elisabeths Bruder Thomas und dessen schwangere Freundin Anna. Als die beiden verkünden, dass sie ihr Kind Adolf nennen wollen, sorgen sie für einen Eklat. Schnell sind die fünf Erwachsenen in einen handfesten Streit verwickelt, werfen sich gegenseitig harte Beleidigungen an den Kopf und die Diskussion artet immer mehr aus, so dass bald die schlimmsten Jugendsünden und größten Geheimnisse aller Beteiligten ans Licht kommen…

D 2018, Regie: Sönke Wortmann, Darsteller: Florian David Fitz (Thomas Böttcher) · Christoph Maria Herbst (Stephan Berger) · Caroline Peters (Elisabeth Berger-Böttcher) · Justus von Dohnanyi (René König) · Janina Uhse (Anna) · Iris Berben (Dorothea Böttcher) · Serkan Kaya (Pizzabote)

Laufzeit: 91 Min, FSK: ab 6 Jahre

Trailer und weitere Filminfos – Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 05.12.2018, 20:00 Uhr:

Grüner wird´s nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Tragikomödie: Der kauzige alte Gärtner Schorsch steht mit seinem Betrieb kurz vor der Pleite und führt eine lieblose Ehe. Als er dann eines Tages Ärger mit dem Chef eines lokales Golfplatzes bekommt und dieser sich weigert, Schorsch zu bezahlen, droht ihm endgültig der Ruin. Sein letzter Besitz, ein rostiges altes Propellerflugzeug, soll darum gepfändet werden. Statt aber hilflos klein beizugeben, lässt Schorsch sein altes Leben kurzerhand hinter sich und fliegt mit der Maschine davon. Auf seiner ungewöhnlichen Reise landet er an allerlei skurrilen Orten, erlebt zahlreiche Abenteuer und findet ganz langsam wieder zurück zum Glück…

D 2018, Regie: Florian Gallenberger, Darsteller: Elmar Wepper (Schorsch Kempter) · Emma Bading (Philomena von Zeydlitz) · Monika Baumgartner (Monika Kempter) · Dagmar Manzel (Hannah) · Ulrich Tukur (Richard von Zeydlitz) · Sunnyi Melles (Evelyn von Zeydlitz) · Karolina Horster (Miriam Kempter) · Gudrun Ritter (Ellen von Zeydlitz) · Bernd Stegemann (Dr. Starcke)
Laufzeit: 117 Min, FSK: ab 0 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Do, 06.12.2018 bis Di, 11.12.2018, jeweils 19:30 Uhr (wegen Überlänge):

Bohemian Rhapsody

Biopic: 1970 gründen Freddie Mercury, Brian May, Roger Taylor und John Deacon die Band Queen. Bald produzieren die vier Männer Hit um Hit, doch hinter der Fassade der Band sieht es weit weniger gut aus: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara heißt, kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und seiner Homosexualität. Schließlich verlässt Mercury Queen, um eine Solokarriere zu starten, doch muss schon bald erkennen, dass er ohne seine Mitstreiter aufgeschmissen ist. Obwohl er mittlerweile an AIDS erkrankt ist, gelingt es ihm, seine Bandmitglieder wieder zusammenzutrommeln und beim Live-Aid-Konzert 1985 in London einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen…

USA 2018, Originaltitel: Bohemian Rhapsody, Regie: Bryan Singer, Darsteller: Rami Malek (Freddie Mercury) · Lucy Boynton (Mary Austin) · Gwilym Lee (Brian May) · Ben Hardy (Roger Taylor) · Joseph Mazzello (John Deacon) · Aidan Gillen (John Reid) · Tom Hollander (Jim Beach) · Allen Leech (Paul Prenter) · Mike Myers (Ray Foster) · Aaron McCusker (Jim Hutton) · Dermot Murphy (Bob Geldof) · Michelle Duncan (Shelley Stern) · Meneka Das (Jer Bulsara, Mercurys Mutter) · Ace Bhatti (Bomi Bulsara, Mercurys Vater) · Max Bennett (David Bowie)

Laufzeit: 134 Min, FSK: ab 6 Jahren

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt im Kinderkino am
Sonntag, 09.12.2018 um 16:00 Uhr:

Smallfoot – Ein eisigartiges Abenteuer

Animation: Der junge Migo ist ein aufgeweckter Yeti, der sein Herz am rechten Fleck trägt. Er hat immer das geglaubt, was ihm in seinem Dorf beigebracht wurde. Doch als er ein Wesen sieht – einen Menschen – das angeblich nicht existiert, wird sein gesamtes Leben auf den Kopf gestellt. Niemand in der Gemeinschaft nimmt Migo seine Entdeckung ab. Lediglich seine Freundin Meechee, die mit ihrer Neugier ständig Erkundungen macht, glaubt ihm. Mit einer Organisation hat sie bereits Beweise dafür gesammelt, dass Menschen, sogenannte „Smallfoods“, existieren. Dennoch begibt sich Migo alleine auf die Suche nach dem gesichteten Menschen, der Percy heißt und bisher die Existenz von Yetis anzweifelte…

USA 2018, Originaltitel: Smallfoot, Regie: Karey Kirkpatrick, Jason A. Reisig

Laufzeit: 97 Min, FSK: ab 0 Jahre

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 12.12.2018, 19:30 Uhr (wegen Überlänge):

Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm

Drama: Im August 1928 wird in Berlin Bertold Brechts „Dreigroschenoper“ uraufgeführt. Das Stück wird zum vollen Erfolg, was den Urheber dazu veranlasst, sein Werk für eine Filmadaption vorzubereiten. Doch das Vorhaben scheitert schon bald an den unterschiedlichen Absichten von Autor und Produktionsfirma: Während Brecht nicht weniger als den außergewöhnlichsten Film aller Zeiten drehen will, verfolgen die Produzenten rein wirtschaftliche Interessen. Schlussendlich bringt Brecht die Produktionsfirma sogar vor Gericht…

D 2018, Regie: Joachim Lang, Darsteller: Lars Eidinger (Bertolt Brecht) · Tobias Moretti (Macheath) · Hannah Herzsprung (Polly) · Joachim Król (Peachum) · Claudia Michelsen (Frau Peachum) · Robert Stadlober (Kurt Weill) · Peri Baumeister (Elisabeth Hauptmann) · Britta Hammelstein (Lotte Lenya) · Meike Droste (Helene Weigel) · Godehard Giese (Seymour Nebenzahl) · Christian Redl (Tiger Brown) · Max Raabe (Moritatensänger) · Dick Carlier (Hoodlum) · Jesse Albert (Sägerobert) · Torsten Hoffmann (Platte)

Laufzeit: 130 Min, FSK: ab 6 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 19.12.2018, 20:00 Uhr:

Ballon

Drama/Historie: Die Familien Strelzyk und Wetzel leben in der DDR und wollen weg. Im Sommer 1979 ist es so weit: Nach zwei Jahren harter Arbeit starten sie endlich ihren Fluchtversuch in einem selbstgebauten Heißluftballon. Doch die Flucht aus ihrer Heimat in Thüringen endet kurz vor der innerdeutschen Grenze, als der Ballon abstürzt. Die beiden Familien arbeiten fieberhaft an einem neuen Ballon, denn mittlerweile ist ihnen die Stasi auf die Schliche gekommen und beginnt mit den Ermittlungen. Es beginnt ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit…

D 2018, Regie: Michael „Bully“ Herbig, Darsteller: Friedrich Mücke (Peter Strelzyk) · Karoline Schuch (Doris Strelzyk) · Alicia von Rittberg (Petra Wetzel) · David Kross (Günter Wetzel) · Thomas Kretschmann (Oberstleutnant Seidel) · Jonas Holdenrieder (Frank Strelzyk) · Tilman Döbler (Andreas ‚Fitscher‘ Strelzyk) · Christian Näthe (Hauptmann Heym) · Ronald Kukulies (Erik Baumann) · Emily Kusche (Klara Baumann) · Ulrich Brandhoff (Oberstleutnat Tornow) · Gernot Kunert (Oberstleutnant Schirra) · Peter Prager (Günters Stiefvater)

Laufzeit: 125 Min, FSK: ab 12 Jahre

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 26.12.2018, 20:00 Uhr:

Unser Weihnachtsklassiker!

Das Leben des Brian

Komödie: Brian (Graham Chapman) wurde im Stall nebenan in die Krippe gelegt und wird seitdem mit Jesus von Nazareth verwechselt. Das ist zwar lästig, aber so richtig kompliziert wird das Leben des Brian erst, als er für den Messias gehalten und von zahlreichen Anhängern Tag und Nacht belagert wird.

Der Kultfilm der Monty Python-Truppe lästert und ulkt über Römer, Sekten und Entertainment vor zweitausend Jahren und parodiert den Kitsch von Bibelfilmen und Historienspektakteln. Im großen Finale der Kreuzigungsszene singt und pfeift Eric Idle fröhlich sein Lied “Always Look on the Bright Side of Life”.

GB 1979,Originaltitel: Monty Python´s Life of Brian, Regie: Terry Jones, Darsteller: Eric Idle, John Cleese, Terry Gilliam, Graham Chapman, Sue Jones-Davies, Charles McKeown, Michael Palin

Laufzeit: 94 Min, FSK: ab 12 Jahren

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 02.01.2019, 19:30 Uhr (wegen Überlänge):

The man who killed Don Quixote

Drama, Abenteuer: Der ebenso abgestumpfte wie eingebildete Werberegisseur Toby ist in Spanien, um dort einen Clip abzudrehen. Dabei muss er sich mit der Tatsache auseinandersetzen, dass ein Film über den legendären Don Quixote, den er in seiner Jugend gedreht hat, tragische Auswirkungen für die Bewohner eines kleinen spanischen Dorfes in der Nähe hatte. Der alte Schuhmacher etwa, der einst Don Quixote spielte, hält sich seitdem wirklich für die legendäre Romanfigur und die damalige Nebendarstellerin Angelica ist zur willenlosen Geliebten des russischen Oligarchen Alexei Mjiskin geworden. Toby versucht, einen Weg zu finden, um seine Taten von damals wieder gutzumachen…

GB/SP/B/F/P 2018, Originaltitel: The man who killed Don Quixote, Regie: Terry Gilliam, Darsteller: Adam Driver (Toby) · Jonathan Pryce (Don Quixote) · Stellan Skarsgård (Der Boss) · Olga Kurylenko (Jacqui) · Joana Ribeiro (Angelica) · Óscar Jaenada (Der Zigeuner) · Jason Watkins (Rupert) · Sergi López (Der Bauer) · Rossy de Palma (Die Bauersfrau) · Hovik Keuchkerian (Raúl) · Jordi Mollà (Alexei Mishkin) · Paloma Bloyd (Melissa)

Laufzeit: 133 Min, FSK: ab 12 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Alle Angaben ohne Gewähr – Änderungen vorbehalten