Kinoprogramm

Alle Filme im Linden-Theater werden in Digital 2D gezeigt

Do, 20.09.2018 bis Di, 25.09.2018, jeweils 19:30 Uhr (wegen Überlänge):

BlacKkKlansman

Biopic/Komödie: Die Siebziger in Colorado Springs: Ron Stallworth ist der erste Schwarze, der beim Polizeidepartment angenommen wird. Seine Arbeit besteht zunächst aus Undercover-Einsätzen bei Veranstaltungen der Black-Power-Bewegung – bis er einfach mal den Ku-Klux-Klan kontaktiert. Er bittet telefonisch um Aufnahme und gibt sich als weißer Rassist aus, was aber nur so lange klappen kann, wie er nicht an einem örtlichen Treffen teilnimmt. Wann immer es um Rons Anwesenheit bei einer der unmaskierten Ku-Klux-Klan-Veranstaltung geht, springt also der jüdische Kollege Flip ein. Ron und Flip fördern bei ihren Ermittlungen zutage, dass der lokale KKK-Ableger offenbar einen Terroranschlag plant.

USA 2018, Originaltitel: BlacKkKlansman, Regie: Spike Lee, Darsteller: John David Washington (Ron Stallworth) · Adam Driver (Flip Zimmerman) · Topher Grace (David Duke) · Corey Hawkins (Kwame Ture) · Laura Harrier (Patrice Dumas) · Ryan Eggold (Walter Breachway) · Jasper Pääkkönen (Felix) · Ashlie Atkinson (Connie) · Alec Baldwin (Bouregard) · Harry Belafonte (Jerome Turner) · Robert John Burke (Chief Bridges) · Michael Buscemi (Jimmy) · Ken Garito (Sergeant Trapp)

Laufzeit: 136 Min, FSK: ab 12 Jahren

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 26.09.2018, 20:00 Uhr:

Am Strand

Drama, Romanze: Florence Ponting und Edward Mayhew lernen sich im Jahr 1962 kennen. Auf den ersten Blick verbindet die beiden nicht viel: Florence stammt aus einer wohlhabenden Familie, spielt Geige und träumt von einer Karriere in einem Streichquartett. Edward hingegen interessiert sich eher für Rock ’n‘ Roll, hat einen Abschluss in Geschichte und möchte Schriftsteller werden. Dennoch verlieben sich die beiden ineinander und heiraten bald. Seine Flitterwochen verbringt das frisch verheiratete Paar am Strand von Chesil Beach im englischen Dorset. Obwohl (oder vielleicht gerade weil) die Gefühle der beiden füreinander außerordentlich stark und aufrichtig sind, bereitet ihnen die bevorstehende Hochzeitsnacht Probleme, weil ihre Erwartungen an dieses Ereignis sehr unterschiedlich sind…

USA 2017, Originaltitel: On Chesil Beach, Regie: Dominic Cooke, Darsteller: Saoirse Ronan (Florence Ponting) · Billy Howle (Edward Mayhew) · Emily Watson (Violet Ponting) · Anne-Marie Duff (Marjorie Mayhew) · Samuel West (Geoffrey Ponting) · Adrian Scarborough (Lionel Mayhew) · Bebe Cave (Ruth Ponting) · Philip Labey (Bob) · Oliver Johnstone (Ted) · Bronte Carmichael (Junge Chloe Morrell)
Laufzeit: 110 Min, FSK: ab 12 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Do, 27.09.2018 bis Di, 02.10.2018, jeweils 20:00 Uhr:

Alpha

Abenteuer/Drama: 20.000 Jahre vor unserer Zeit, während der letzten Eiszeit: Der junge Keda aus der Kultur der Solutréen ist mit einer Gruppe auf der Jagd, als er in eine Schlucht stürzt. Schwer verletzt wird Keda von seinen Kameraden zurückgelassen, die ihn für tot halten. Umgeben von Eis und Schnee versucht der junge Jäger zu überleben und wieder nach Hause zu kommen. Er zähmt langsam einen Wolf, der von seinem Rudel ausgestoßen wurde. Bald schon kämpfen die beiden Seite an Seite ums Überleben. Denn der Winter naht und Keda und der Wolf müssen unbedingt vorher den Weg nach Hause finden…

USA 2018, Originaltitel: Alpha, Regie: Albert Hughes, Darsteller: Kodi Smit-McPhee (Keda) · Natassia Malthe (Rho) · Leonor Varela (Shaman) · Jens Hultén (Xi) · Jóhannes Haukur Jóhannesson (Tau) · Mercedes de la Zerda (Nu) · Priya Rajaratnam (Jägerin) · Spencer Bogaert (Kappa) · Marcin Kowalczyk (Sigma)

Laufzeit: 96 Min, FSK: ab 12 Jahre

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Sonntag, 30.09.2018, 16:00 Uhr:

Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes

– in Kooperation mit der katholischen Kirchengemeinde Frechen –

Dokumentarfilm über Papst Franziskus, in dem das Oberhaupt der katholischen Kirche Fragen zu verschiedenen Themen wie Wirtschaft, Immigration, soziale Ungerechtigkeit, Familie und Glauben beantwortet, die ihm von Menschen überall auf der Welt gestellt wurden – egal, ob von Arbeitern, Flüchtlingen, Kindern oder Gefängnisinsassen. Regisseur Wim Wenders („Der Himmel über Berlin“) sieht den Film aber weniger als Arbeit über und mehr als Arbeit mit dem Papst und dieser tritt dadurch, dass er beim Beantworten der Fragen direkt in Wenders‘ Kamera blickt, gewissermaßen in direkten Kontakt mit den Fragestellern und Zuschauern. Des Weiteren begleitet Wenders den Papst auch bei dessen zahlreichen Reisen rund um den Globus und zeigt Franziskus etwa bei den Vereinten Nationen, im US-Kongress und in Jerusalem.
I/CH/D/F 2018, Regie: Wim Wenders

Laufzeit: 96 Min, FSK: ab 0 Jahre

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 03.10.2018, 20:00 Uhr:

Die Frau, die vorausgeht

Drama, Biopic: Frühjahr 1889: Die New Yorker Malerin Catherine Weldon reist von New York nach North Dakota, um ein Porträt des legendären Sioux-Stammeshäuptlings Sitting Bull anzufertigen. Mit ihrem Engagement für die amerikanischen Ureinwohner macht sie sich vor Ort jedoch viele Feinde, allen voran den Colonel Groves. Während sich Catherine und Sitting Bull allmählich anfreunden, setzt der Colonel alles daran, die letzten verbliebenen Ureinwohner aus der Gegend zu vertreiben. Catherine, die mittlerweile den indianischen Namen „Frau geht voraus“ verliehen bekommen hat, muss sich entscheiden, was sie im Kampf für Freiheit und Menschlichkeit zu geben bereit ist.

USA 2017, Originaltitel: Woman Walks Ahead, Regie: Susanna White, Darsteller: Jessica Chastain (Caroline Weldon) · Michael Greyeyes (Sitting Bull) · Sam Rockwell (Col. Silas Grove) · Ciarán Hinds (James McLaughlin) · Michael Nouri (Karl Valentine) · Chaske Spencer (Chaska) · Bill Camp (Gen. Cook) · David Midthunder (Shell King)

Laufzeit: 103 Min, FSK: ab 12 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Do, 04.10.2018 bis Di, 09.10.2018, jeweils 20:00 Uhr:

Das schönste Mädchen der Welt

Komödie/Romanze: Roxy kommt neu in die Klasse des sensiblen Außenseiters Cyril. Mit ihrer schlagfertigen und rebellischen Art verdreht sie allen Jungs den Kopf, doch auf der Klassenfahrt freundet sie sich dann ausgerechnet mit Cyril an, der sich prompt in Roxy verliebt. Die wiederum ist aber mehr an Rick interessiert, der allerdings nicht zur hellsten Sorte gehört. Trotzdem ist Rick immer noch eine bessere Wahl als der schulbekannte Schürzenjäger Benno, der ebenfalls ein Auge auf Roxy geworfen hat – findet zumindest Cyril. Deswegen unterstützt er fortan Rick und schreibt für ihn gefühlvolle Songs und SMS, um ihn mit Roxy zu verkuppeln. Doch wer wird letztendlich das Herz des „schönsten Mädchens der Welt“ für sich gewinnen können?

D 2018, Regie: Aron Lehmann, Darsteller: Luna Wedler (Roxy) · Aaron Hilmer (Cyril) · Jonas Ems (Benno) · Hussein Eliraqui (Cem) · Damian Hardung (Rick) · Sinje Irslinger (Lissi) · Julia Beautx (Titti) · Leon Wulsch (Kurti) · Heike Makatsch (Frau Reimann) · Heiko Pinkowski (Bernd) · Anke Engelke (Anja) · Golo Euler (Marc) · Alexander Czerwinski (Gorilla)

Laufzeit: 103 Min, FSK: ab 12 Jahre

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt im Kinderkino am
Sonntag, 07.10.2018 um 16:00 Uhr:

Christopher Robin

Familie: Christopher Robin ist erwachsen geworden. Doch der Junge, der einst mit Winnie Puuh und seinen anderen tierischen Freunden zahllose Abenteuer im Hundertmorgenwald erlebte, führt kein glückliches Leben: Er steckt in einem schlecht bezahlten Job fest, mit dem er nicht glücklich ist und vernachlässigt darüber seine Familie. Auch seine Abenteuer mit Winnie Puuh sind beinahe in Vergessenheit geraten. Als Christopher Robin dann einen Familienausflug absagen muss, weil sein Chef ihn am Wochenende zur Arbeit zwingt, ist er am Tiefpunkt angekommen. Doch da steht auf einmal Winnie Puuh vor ihm. Und auch seine Kumpels sind zur Stelle, ihrem alten menschlichen Freund zu zeigen, dass das Leben Spaß machen kann…

USA 2018, Originaltitel: Christopher Robin Regie: Marc Forster, Darsteller: Ewan McGregor (Christopher Robin) · Hayley Atwell (Evelyn Robin) · Bronte Carmichael (Madeline Robin) · Mark Gatiss (Giles Winslow) · Orton O’Brien (Junger Christopher Robin) · Katy Carmichael (Christopher Robins Mutter) · Adrian Scarborough (Hal Gallsworthy) · Roger Ashton-Griffiths (Ralph Butterworth) · Tristan Sturrock (Christopher Robins Vater) · Paul Chahidi (Cecil Hungerford) · Oliver Ford Davies (Old Man Winslow) · Mackenzie Crook (Zeitungsverkäufer) · Simon Farnaby (Taxifahrer)

Laufzeit: 104 Min, FSK: ab 0 Jahre

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 10.10.2018, 20:00 Uhr:

Liebe bringt alles ins Rollen

Komödie: Dem erfolgreichen Geschäftsmann Jocelyn ist jedes Mittel recht, um ständig neue Damen ins Bett zu locken. Nach außen eitel und skrupellos, verbirgt er hinter dieser Fassade seine wahren Gefühle. Als er eines Tages der attraktiven Julie begegnet, setzt er alles daran, sie rumzukriegen. Durch einen Zufall wirkt es bei ihrem Kennenlernen so, als würde Jocelyn im Rollstuhl sitzen und er lässt Julie in dem Glauben. Doch dann stellt sie ihm ihre Schwester Florence vor, die wirklich im Rollstuhl sitzt, und Jocelyn verstrickt sich immer weiter in seinem Lügenkonstrukt…

F 2018, Originaltitel: Tout Le Monde Debout, Regie: Franck Dubosc, Darsteller: Franck Dubosc (Jocelyn) · Alexandra Lamy (Florence) · Elsa Zylberstein (Marie) · Gérard Darmon (Max) · Caroline Anglade (Julie) · Laurent Bateau (Julien) · Claude Brasseur (Jocelyns Papa) · François-Xavier Demaison (Priester in Lourdes)

Laufzeit: 109 Min, FSK: ab 0 Jahre

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Do, 11.10.2018 bis Di, 16.10.2018, jeweils 20:00 Uhr:

Book Club – Das Beste kommt noch

Komödie/Romanze: Vivian, Diane, Carol und Sharon sind allesamt über 60 und nach wie vor beste Freundinnen. In ihrem regelmäßig stattfindenden Buchclub treffen sich die Vier, um bei jeder Menge Wein über alle möglichen Themen zu reden, nur um Männer geht es dabei zumeist nicht mehr. Das ändert sich jedoch schlagartig, als Vivian ihren Freundinnen den Sado-Maso-Bestseller „Fifty Shades of Grey“ von E.L. James vorstellt. Die erotische Lektüre stellt das (Liebes-)Leben der vier Damen auf den Kopf und sie finden sich auf einmal in einer Reihe von aufregenden romantischen Abenteuern wieder…

USA 2018, Originaltitel: Book Club, Regie: Bill Holderman, Darsteller: Diane Keaton (Diane) · Jane Fonda (Vivian) · Candice Bergen (Sharon) · Mary Steenburgen (Carol) · Andy Garcia (Mitchell) · Craig T. Nelson (Bruce) · Don Johnson (Arthur) · Alicia Silverstone (Jill) · Richard Dreyfuss (George) · Ed Begley jr. (Tom) · Wallace Shawn (Derek) · Katie Aselton (Adrianne) · Tommy Dewey (Scott) · Mircea Monroe (Cheryl) · Sabina Friedman-Seitz (Kate) · Joey Stromberg (Jared)

Laufzeit: 105 Min, FSK: ab 0 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt von Mo, 15.10.2018 bis Fr, 19.10.2017, jeweils um 16:30 Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Frechen-Film e. V. in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt der Stadt Frechen wieder seine Herbst-Kinderfilmwoche im Linden-Theater.

Vom 15. bis 19. Oktober 2018 wird jeden Tag um 16:30 Uhr ein Kinder- oder Familienfilm gezeigt. Kinderfilm-Woche

Der Eintritt zu den Filmen der Herbst-Kinderfilmwoche beträgt 3,- € für Kinder und 5,- € für Erwachsene.

Folgende Filme werden gezeigt:
Mo, 15.10.2018: Käpt´n Sharky, 77 Min, ab 0 Jahre
Di, 16.10.2018: Early Man – Steinzeit bereit, 89 Min, ab 0 Jahre
Mi, 17.10.2018: Die kleine Hexe, 103 Min, ab 0 Jahre
Do, 18.10.2018: Sherlock Gnomes, 87 Min, ab 0 Jahre
Fr, 19.10.2018: Papa Moll und die Entführung des fliegenden Hundes, 90 Min, ab 0 Jahre

Die genauen Infos zu den einzelnen Filmen der Herbst-Kinderfilmwoche finden Sie HIER.

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 17.10.2018, 20:00 Uhr:

Die Farbe des Horizonts

Drama, Abenteuer: Tami Oldham und Richard Sharp, frisch verliebt, planen einen gemeinsamen Trip mit einem Segelboot quer über den Pazifischen Ozean. Alles läuft zunächst nach Plan – doch dann geraten Tami und Richard in einen schweren Sturm. Beide überleben ihn zwar, aber damit geht der Kampf gegen die Natur erst los: Richard wird bei dem Unwetter verletzt und daher ist es ganz allein an Tami, sich und Richard auf dem schwer beschädigten Boot am Leben zu halten. Das rettende Ufer ist weit entfernt und auch der Proviant neigt sich dem Ende zu. Die Lage für das Paar scheint hoffnungslos…

USA 2018, Originaltitel: Adrift, Regie: Baltasar Kormákur, Darsteller: Shailene Woodley (Tami Oldham) · Sam Claflin (Richard Sharp) · Grace Palmer (Deb) · Jeffrey Thomas (Peter) · Elizabeth Hawthorne (Christine) · Siale Tunoka (Customs Agent) · Zac Beresford (Shopper)

Laufzeit: 98 Min, FSK: ab 12 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 24.10.2018, 19:30 Uhr (wegen Überlänge):

303

Drama, Romanze: Jan befindet sich auf dem Weg in Richtung Spanien, um dort seinen leiblichen Vater kennenzulernen, doch in Berlin wird er von seiner Mitfahrgelegenheit versetzt. Diese frustrierende Tatsache passt jedoch immerhin perfekt in sein Weltbild, das besagt, dass der Mensch von Natur aus egoistisch ist. Ganz anders sieht es hingegen Jule, die viel optimistischer auf die Welt blickt und Jan deswegen in ihrem Mercedes 303 Wohnmobil in Richtung Altantikküste mitnimmt. Auch sie hat einen Grund für ihre Reise: Sie will ihrem Freund, der in Portugal lebt, erzählen, dass sie schwanger ist. Doch dann kommen sich Jan und Jule auf der langen Fahrt in Richtung der iberischen Halbinsel durch ausschweifende philosophische Gespräche langsam näher…

D 2018, Regie: Hans Weingartner, Darsteller: Mala Emde (Jule) · Anton Spieker (Jan) · Arndt Schwering-Sohnrey (Angreifer) · Thomas Schmuckert (Professor) · Jörg Bundschuh (Prüfer) · Steven Lange (Alex) · Martin Neuhaus (Trucker) · Hannah Schröder (Mutter)

Laufzeit: 139 Min, FSK: ab 12 Jahren

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 31.10.2018, 20:00 Uhr:

Hotel Artemis

Thriller, Sci-Fi: Im Los Angeles des Jahres 2028 liefern sich wütende Bürger und die Polizei brutale Straßenschlachten. Diese Gelegenheit wollen Waikiki und seine Kumpanen für einen Banküberfall nutzen, doch sie werden schließlich von den Cops gestellt. Schwer verletzt flüchten Waikiki und die überlebenden Bankräuber ins sogenannte Hotel Artemis, ein von der Krankenschwester Jean Thomas und ihrem Assistenten Everest betriebenes Untergrund-Krankenhaus, in dem sich die Kriminellen von Los Angeles behandeln lassen können. Im Artemis sind nur Clubmitglieder erlaubt und es herrscht striktes Waffen- und Tötungsverbot – doch als noch weitere Gangster einchecken, ist es mit der Ruhe vorbei…

USA/GB 2018, Originaltitel: Hotel Artemis, Regie: Drew Pearce, Darsteller: Jodie Foster (Die Krankenschwester) · Sterling K. Brown (Waikiki) · Sofia Boutella (Nice) · Jeff Goldblum (Niagara / Wolf King) · Brian Tyree Henry (Honolulu) · Jenny Slate (Morgan) · Zachary Quinto (Crosby Franklin) · Charlie Day (Acapulco) · Dave Bautista (Everest) · Kenneth Choi (Buke) · Josh Tillman (P-22) · Evan Jones (Trojan Nash)

Laufzeit: 95 Min, FSK: ab 16 Jahren

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt im Kinderkino am
Sonntag, 04.11.2018 um 16:00 Uhr:

Pettersson & Findus – Findus zieht um

Familie: Kater Findus hat eine neue Matratze, auf der er von morgens bis abends herumspringt. Ihm macht das viel Spaß, aber der alte Pettersson ist mächtig genervt davon, denn er will seine Ruhe haben. Die Lösung des Problems: Pettersson baut seiner munteren Katze ein eigenes Haus zum Spielen und Hüpfen gleich nebenan. Allerdings hat er nicht damit gerechnet, wie sehr Findus das neue Häuschen gefällt – er geht nämlich nicht nur zum Spielen rüber, sondern zieht komplett um. Das war nicht im Sinne des Erfinders! Pettersson fühlt sich einsam, da er zwar ein bisschen mehr Ruhe, aber den fröhlichen Findus doch nicht ganz aus dem Haus haben wollte. Also ist es nun an Findus, sich etwas zu überlegen, womit er Pettersson wieder aufmuntern kann…

D 2018, Regie: Ali Samadi Ahadi, Darsteller: Stefan Kurt (Pettersson) · Marianne Sägebrecht (Beda Andersson) · Max Herbrechter (Gustavsson) · Roxana Samadi (Findus/Stimme)

Laufzeit: 81 Min, FSK: ab 0 Jahre

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 07.11.2018, 20:00 Uhr:

Papillon

Abenteuer, Drama: Frankreich in den 1930er Jahren: Henri „Papillon“ Charrière wird, obwohl er unschuldig ist, zu lebenslanger Haft in der berüchtigten Strafkolonie St. Laurent in Französisch-Guayana verurteilt. Schon auf dem Weg nach St. Laurent begegnet er dem ebenfalls zu einer langen Haftstrafe verurteilten Fälscher Louis Dega. Als dieser von anderen Häftlingen angegriffen wird, verteidigt ihn Papillon und die beiden unterschiedlichen Männer treffen schließlich eine Vereinbarung: Louis wird auch weiterhin von Papillon beschützt und unterstützt ihn im Gegenzug bei seiner geplanten Flucht…

USA 2017, Originaltitel: Papillon, Regie: Michael Noer , Darsteller: Charlie Hunnam (Henri „Papillon“ Charrière) · Rami Malek (Louis Dega) · Roland Møller (Celier) · Tommy Flanagan (Maskierter Bretone) · Eve Hewson (Nenette) · Joel Basman (Maturette) · Yorick van Wageningen (Wärter Barrot) · Michael Socha (Julot) · Ian Beattie (Toussaint) · Christopher Fairbank (Jean Castili)

Laufzeit: 117 Min, FSK: ab 12 Jahren

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Alle Angaben ohne Gewähr – Änderungen vorbehalten