Kinoprogramm

 

Alle Filme im Linden-Theater werden in Digital 2D gezeigt

IN EIGENER SACHE:

Der derzeitige Betrieb des Kinos ist an die Sicherheits- und Hygienevorschriften der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW gebunden.

Lesen Sie hier, welche Einschränkungen derzeit für die Kinovorstellungen gelten.

Sie können hier unser Kontaktformular herunterladen und ggfs. bereits ausgefüllt zu ihrem Kinobesuch mitbringen – das erspart unnötige Wartezeiten an der Kasse: Kontaktformular 

Da gerade die Bauarbeiten des neuen Besitzers des Kinogeländes beginnen, steht uns unser Kinoparkplatz leider nicht zu Verfügung. Bitte planen Sie genug Zeit ein, um ggf. einen weiter entfernten Parkplatz zu finden. Parkmöglichkeiten in Kinonähe haben wir unter den Menüpunkten „Anfahrt“ und „Parkplatzfinder“aufgeführt.

 

Do, 09.07.2020 bis Di, 14.07.2020, jeweils 20:00 Uhr:

Joker

Drama: Gotham City 1981: der psychisch labile Arthur Fleck fristet sein Dasein mit Gelegenheitsjobs im Clownskostüm und pflegt sein kranke Mutter, träumt jedoch von einer Karriere als Comedian. Als die Treffen mit seiner Sozialarbeiterin sowie seine Medikamente gestrichen werden, driftet Arthur ab und erschießt in der U-Bahn drei pöbelnde Yuppies, kann aber unerkannt fliehen. Arthurs Wahnsinn eskaliert immer mehr, und als er die Möglichkeit erhält, in der Comedy-Show seines großen Idols Murray Franklin aufzutreten, dieser ihn aber verspottet, kennt er keine Gnade mehr…

USA/CAN 2019, Regie: Todd Philipps, Darsteller: Joaquin Phoenix (Arthur Fleck / Joker) · Robert De Niro (Murray Franklin) · Marc Maron (Ted Marco) · Zazie Beetz (Sophie Dumond) · Shea Whigham (Detective Burke) · Frances Conroy (Penny Fleck) · Douglas Hodge (Alfred Pennyworth) · Brett Cullen (Thomas Wayne) · Glenn Fleshler (Randall) · Bill Camp (Detective Garrity) · Josh Pais (Hoyt Vaughn)

Laufzeit: 122 Min, FSK: ab 16 Jahre

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

An jedem zweiten Freitag im Monat zeigt Frechen-Film e. V. einen Film aus dem Horror-/Mystery-/Suspense-Genre in der Spätvorstellung ab 23:00 Uhr

Fr, 10.07.2020, 23:00 Uhr:

The Hunt

Action/Thriller/Horror: Crystal erwacht zusammen mit elf anderen Menschen auf einer Lichtung im Wald, ohne zu wissen, wie und warum sie dort gelandet ist. Schon bald wird der bunt zusammengewürfelten Truppe an Normalos aber auf schmerzliche Weise vor Augen geführt, dass sie von einer reichen Sadistin ausgewählt wurden, um zu deren Belustigung als Opfer in einer perfiden Menschenjagd zu dienen. Doch haben die Veranstalter die Rechnung dabei ohne die toughe Crystal gemacht, die den Spieß kurzerhand umdreht und die Jäger zu Gejagten macht. Mit jedem ausgeschalteten Verfolger kommt sie dabei der rätselhaften Drahtzieherin hinter dem grausamen Katz- und Mausspiel einen Schritt näher…

USA 2019, Regie: Craig Zobel, Darsteller: Betty Gilpin (Crystal) · Hilary Swank (Athena) · Ike Barinholtz (Staten Island) · Wayne Duvall (Don) · Emma Roberts (Yoga Pants) · Ethan Suplee (Gary) · Reed Birney (Pop) · Amy Madigan (Ma)

Laufzeit: 91 Min, FSK: ab 18 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 15.07.2020, 19:30 Uhr (wegen Überlänge):

Little Women

Drama/Romanze: Neuengland Mitte des 19. Jahrhunderts: Die vier March-Schwestern stehen auf der Schwelle zum Erwachsensein, auch wenn jede eine ganz andere Vorstellung davon hat und die vier jungen Frauen ganz unterschiedliche Wege einschlagen, auf denen sie verschiedene gesellschaftliche Hindernisse überwinden müssen, die Frauen in dieser Zeit in den Weg gelegt werden. Während sich die älteste der Schwestern, Meg, in die von ihr erwartete Rolle fügt und heiratet, strebt die temperamentvolle Jo nach Eigenständigkeit, die aufopferungsvolle Beth möchte ihrem Heim so lang wie möglich erhalten bleiben und Nesthäkchen Amy will als Malerin berühmt werden.

USA 2019, Regie: Greta Gerwig, Darsteller: Saoirse Ronan (Jo March) · Emma Watson (Meg March) · Florence Pugh (Amy March) · Eliza Scanlen (Beth March) · Laura Dern (Marmee March) · Timothée Chalamet (Theodore „Laurie“ Laurence) · Tracy Letts (Mr. Dashwood) · Bob Odenkirk (Vater March) · James Norton (John Brooke) · Meryl Streep (Tante March) · Chris Cooper (Mr. Laurence) · Louis Garrel (Friedrich Bhaer) · Jayne Houdyshell (Hannah) · Maryann Plunkett (Mrs. Kirke)

Laufzeit: 135 Min, FSK: ab 0 Jahre

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Do, 16.07.2020 bis Di, 21.07.2020, jeweils 20:00 Uhr:

Narziss & Goldmund

Drama: Schon im Kindesalter werden Narziss und Goldmund Freunde, als Goldmund von seinem groben Vater in der Klosterschule Mariabronn abgegeben wird, in welcher der Waise Narziss als Novize lebt. Als junge Erwachsene stehen sich die beiden immer noch sehr nah, obwohl sie charakterlich äußerst unterschiedlich sind: Während sich der zurückhaltende Narziss ganz dem Dienen Gottes verschrieben hat, zieht es den aufbrausenden Goldmund hinaus in die Welt. Erst Jahre später begegnen sich die Freunde wieder…

D 2020, Regie: Stefan Ruzowitzky, Darsteller: Jannis Niewöhner (Goldmund) · Sabin Tambrea (Narziss) · André M. Hennicke (Lothar) · Henriette Confurius (Lene) · Elisa Schlott (Julia) · Emilia Schüle (Lydia) · Matthias Habich (Burgherr) · Uwe Ochsenknecht (Meister Niklaus) · Jessica Schwarz (Rebekka) · Sunnyi Melles (Gräfin) · Oskar von Schönfels (junger Narziss) · Jeremy Miliker (junger Goldmund) · Kida Khodr Ramadan (Anselm) · Roxane Duran (Lisbeth) · Johannes Krisch (Goldmunds Vater) · Branko Samarovski (Abt Daniel)

Länge: 118 Min, FSK: ab 12 Jahre

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 22.07.2020, 20:00 Uhr:

Das geheime Leben der Bäume

Dokumentation: Das 2015 veröffentlichte Buch „Das geheime Leben der Bäume“ von Peter Wohlleben zog die Meschen in seinen Bann. Jetzt wurde das Buch als Dokumentation verfilmt. Dem Förster aus der Ortschaft Wershofen gelingt es, anschaulich wie kein anderer über den deutschen Wald zu sprechen. So lässt er die Leser an seiner Erkenntnis teilhaben, dass Bäume dazu in der Lage sind, miteinander zu kommunizieren. Seine Leidenschaft hat er zum Beruf gemacht und reist nun durch die Welt. Seine Botschaft: Wenn es den Bäumen gut geht, werden auch die Menschen überleben.

Mit Ihrem Kinobesuch tun Sie Gutes: Für jede verkaufte Eintrittskarte wird der Filmverleih in Zusammenarbeit mit der Suchmaschine Ecosia einen Baum pflanzen. Einzelheiten zu der Aktion finden Sie HIER.

D 2020, Regie: Jörg Adolph, Jan Haft

Laufzeit: 101 Min, FSK: ab 0 Jahre

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Do, 23.07.2020 bis Di, 28.07.2020, jeweils 20:00 Uhr:

Guns Akimbo

Action/Komödie: Miles, ein nicht besonders erfolgreicher Entwickler von Videospielen, wird von der gnadenlosen Organisation SKIZM zur Teilnahme an einem Spiel gezwungen und wird unfreiwillig zum nächsten Opfer eines Todeskampfes im Internet. Bisher hat er einfach nur in den Tag hineingelebt, doch jetzt muss er lernen, sich gegen eine erfahrene Killerin zu behaupten und den modernen Gladiatorenkampf zu überleben. Miles ist zwar gut im Wegrennen, doch jetzt geht es um sein Leben.

D/GB/NZ 2020, Regie: Jason Lei Howden, Darsteller: Daniel Radcliffe (Miles) · Samara Weaving (Nix) · Rhys Darby (Glenjamin) · Mark Rowley (Dane) · Natasha Liu Bordizzo (Nova) · Ned Dennehy (Riktor) · Grant Bowler (Degraves) · Milo Cawthorne (Hadley) · Colin Moy (Clive) · Edwin Wright (Stanton)

Länge: 97 Min, FSK: ab 16 Jahre

Trailer und weitere Filminfos Karten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt im Kinderkino am
Sonntag, 02.08.2020 um 16:00 Uhr:

Meine Freundin Conni – Geheimnis um Kater Mau

Animation: Connie ist schon ganz aufgeregt. Zum ersten Mal geht sie auf eine Reise ohne ihre Familie. Die Kindergartengruppe fährt zu einem Schloss. Hanne und Evelyn werden viel Arbeit haben, die Rasselbande unter Kontrolle zu halten. Als sie ankommen, stellt Connie fest, dass ihr Kater Mau sich in ihrem Gepäck versteckt hat. Sie freut sich, obwohl Tiere verboten sind. Sie weiht ihr besten Freunde ein und die beschließen, Mau vor den anderen zu verstecken. Doch Mau hat ganz andere Pläne.

D 2020, Regie: Ansgar Niebuhr

Laufzeit: 76 Min, FSK: ab 0 Jahre

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Möglichkeiten für Sie, unser Kino zusätzlich zu unterstützen:

 

Sie spenden an den Förderverein des Linden-Theaters:

Kontoinhaber: FF-Frechen-Film e.V.
IBAN: DE75 3706 2365 0706 3120 13
Volksbank Rhein-Erft-Köln eG
BIC: GENODED1FHH

Über diese PayPal Schaltfläche können Sie unmittelbar eine Spende mit üblichen elektronischen Zahlungsmitteln an uns senden. Wir freuen uns auch über kleine Beträge.

Der Frechen-Film e.V. ist gemeinnützig anerkannt (Vereinsregister Köln, VR100477), Spenden sind steuerlich absetzbar.  Für Spenden bis 200€ reicht Ihr Kontoauszug als Spendenquittung gegenüber dem Finanzamt aus. Für den Erhalt einer Spendenquittung bitten wir um Angabe Ihrer Postadresse im Verwendungszweck der Überweisung.

Aktion „Frechen hält Abstand“

Die Initiative „Frechen hält Abstand“ hat einen Supportshop eingerichtet, der T-Shirts, Caps, Einkaufsbeutel und mehr mit dem „Frechen hält Abstand“ – Logo verkauft. Alle Erlöse sollen dem Linden-Theater zugute kommen.

Hier geht es zum Shop: https://shop.spreadshirt.de/frechen-haelt-abstand/

Infos zur Initiative gibt es hier: https://frechen.haeltabstand.de/

Alle Angaben ohne Gewähr – Änderungen vorbehalten