Kinoprogramm

Alle Filme im Linden-Theater werden in Digital 2D gezeigt

IN EIGENER SACHE:

Der Corona-Virus hat derzeit die ganze Welt in seinem Griff und Deutschland, respektive NRW ist eines der besonders betroffenen Gebiete. Viele von Ihnen haben sicher bereits die Bekanntmachung der Stadt Frechen zum Thema Corona-Virus gelesen und wissen, dass viele städtische Veranstaltungen bis Ende Juni ausgesetzt sind.

Die Landesregierung NRW hat die Schließung u. a. aller Kinos bis zum 19.04.2020 angeordnet. Daher schließt unser Kino bis auf weiteres.

Sobald wir ein „Go“ für den Spielbetrieb erhalten, informieren wir Sie kurzfristig. Das nach dem 19.04.20 bereits gebuchte Programm bleibt zunächst bestehen, könnte aber bei einer verlängerten Schließung ebenfalls storniert werden müssen.

Wir alle befinden uns derzeit in einer außergewöhnlichen Situation, die unser tägliches Leben extrem beeinflusst und einschränkt. Wir hoffen, dass auch unsere Maßnahme mit dazu beiträgt, den Infektionsanstieg zu verringern, so dass wir möglichst bald alle unser gewohntes Leben wieder aufnehmen können.

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 22.04.2020, 19:30 Uhr (wegen Überlänge):

Lindenberg! Mach Dein Ding!

Drama/Biografie: Wäre es nach seinem Vater gegangen, wäre der kleine Udo aus Gronau Klempner geworden – wie alle Lindenbergs. Doch Udo hat den Traum, Musiker zu werden. Nach einer abgebrochenen Hotellehre zieht es ihn in die Welt. Er trommelt als Jazz-Schlagzeuger in Bands, hat einen höchtsgefährlichen Auftritt in einer US-amerikanischen Militärbasis mitten in der libyschen Wüste und glaubte immer daran, es bis nach ganz oben zu schaffen. In Hamburg scheint der Traum von einer Band Gestalt anzunehmen, aber kein Musikverleger glaubt an Rockmusik, die auf deutsch gesungen wird. Udo lässt sich jedoch nicht beirren – er macht sein Ding…

D 2020, Regie: Hermine Huntgeburth, Darsteller: Jan Bülow (Udo Lindenberg) · Detlev Buck (Mattheisen) · Max von der Groeben (Steffi Stephan) · Charly Hübner (Gustav Lindenberg) · Julia Jentsch (Hermine Lindenberg) · Martin Brambach (Herm) · Ella Rumpf (Susanne) · Ruby O. Fee (Paula) · Christoph Letkowski (Hans) · Jeanette Hain (Frau Langschmidt) · Saskia Rosendahl (Petra) · Lenka Arnold (Rita Engels) · Leonard Kunz (Karl) · Max Schimmelpfennig (Backi) · Julius Maximilian Weckauf (Clemi) · Claude Heinrich (Udo Lindenberg, Teenager) · Jesse Hansen (Udo Lindenberg, Kind)

Laufzeit: 135 Min, FSK: ab 12 Jahre

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Frechen-Film e.V. zeigt am
Mittwoch, 29.04.2020, 19:30 Uhr (wegen Überlänge):

Little Women

Ausgezeichnet mit dem Oscar für bestes Kostümdesign

Drama/Romanze: Neuengland Mitte des 19. Jahrhunderts: Die vier March-Schwestern stehen auf der Schwelle zum Erwachsensein, auch wenn jede eine ganz andere Vorstellung davon hat und die vier jungen Frauen ganz unterschiedliche Wege einschlagen, auf denen sie verschiedene gesellschaftliche Hindernisse überwinden müssen, die Frauen in dieser Zeit in den Weg gelegt werden. Während sich die älteste der Schwestern, Meg, in die von ihr erwartete Rolle fügt und heiratet, strebt die temperamentvolle Jo nach Eigenständigkeit, die aufopferungsvolle Beth möchte ihrem Heim so lang wie möglich erhalten bleiben und Nesthäkchen Amy will als Malerin berühmt werden.

USA 2019, Regie: Greta Gerwig, Darsteller: Saoirse Ronan (Jo March) · Emma Watson (Meg March) · Florence Pugh (Amy March) · Eliza Scanlen (Beth March) · Laura Dern (Marmee March) · Timothée Chalamet (Theodore „Laurie“ Laurence) · Tracy Letts (Mr. Dashwood) · Bob Odenkirk (Vater March) · James Norton (John Brooke) · Meryl Streep (Tante March) · Chris Cooper (Mr. Laurence) · Louis Garrel (Friedrich Bhaer) · Jayne Houdyshell (Hannah) · Maryann Plunkett (Mrs. Kirke)

Laufzeit: 135 Min, FSK: ab 0 Jahre

Trailer und weitere FilminfosKarten reservieren

Alle Angaben ohne Gewähr – Änderungen vorbehalten